Bestattung Hellmann Zella-Mehlis - Formalitäten und Unterlagen bei Trauerfall / Sterbefall - Bestattungsinstitut Hellmann Zella-Mehlis - Bestattung, Bestatter, Trauerfeier, Formalitäten

Bestattungsinstitut Hellmann
Seit 1992 Ihr Partner in Zella-Mehlis und Umgebung.
Tag und Nacht für Sie erreichbar: 03682-483501
Bestattungsinstitut Hellmann
Seit 1992 Ihr Partner in Zella-Mehlis und Umgebung.
Tag und Nacht für Sie erreichbar: 03682-483501
Direkt zum Seiteninhalt

Was tun im Sterbefall?

Wenn ein Angehöriger zu Hause verstirbt, rufen Sie bitte zuerst einen Arzt (den Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst) an.
Dieser stellt dann die Todesbescheinigung aus. Dafür wird der Personalausweis der/des Verstorbenen benötigt.

Anschließend informieren Sie uns. Wir sind unter 03682-483501 an allen Tagen rund um die Uhr erreichbar.

Wir kommen umgehend (oder wenn gewünscht auch zu einem etwas späteren Zeitpunkt) zu Ihnen, um den Verstorbenen/die Verstorbene zu überführen. Dabei besprechen wir kurz den weiteren Ablauf und vereinbaren einen Termin für Ihr persönliches Beratungsgespräch.

Tritt der Tod in einem Pflegeheim oder Krankenhaus ein, veranlasst diese Einrichtung die Ausstellung der Todesbescheinigung.
Informieren Sie uns zeitnah über den Sterbefall und vereinbaren Sie einen Termin für Ihr persönliches Beratungsgespräch.
Die Wahl des Bestattungsunternehmens Ihres Vertrauens steht Ihnen immer völlig frei, unabhängig davon, wo und wie der Tod eingetreten ist.

In dem vereinbarten Gespräch beraten wir Sie persönlich und vertraulich und erledigen danach alle Wege, Formalitäten, Abmeldungen und Anträge.
Außerdem besprechen wir die gewünschte Ausstattung, die Bestattungsart, die Grabstelle, Art und Umfang der Trauerfeier, die gewünschte Musik, Traueranzeigen, Trauerdrucksachen, Blumenschmuck und alles was zur Trauerfeier gehört.

Folgende Unterlagen der/des Verstorbenen benötigen wir dafür:

  • vom Arzt ausgestellte Todesbescheinigung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde oder Stammbuch der Eltern
  • bei Verheirateten: Heiratsurkunde oder Stammbuch
  • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde oder Stammbuch, Scheidungsurteil
  • bei Verwitweten: Heiratsurkunde oder Stammbuch, Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Lebens-, Sterbegeld- oder Unfallversicherungsunterlagen
  • einen Rentenbescheid oder die Rentennummer, bei Verwitweten auch die der Witwenrente
  • Bescheide von Versorgungsbezügen wie z.B. Kriegsopferhilfe, Pflegegeld, Schwerbehindertenausweis
  • Kunden-/Mitgliedsnummern aller weiteren Dinge, die abgemeldet werden sollen, z.B. Telefon-/Internetanschluss, Versorgungsanschlüsse, Rundfunkgebühren, Zeitungen/Zeitschriften, Vereinsmitgliedschaften, weitere vorhandene Versicherungen usw.

Bei der Besorgung fehlender Personenstandsurkunden können wir Ihnen auch gern behilflich sein.



Bestattungsinstitut Hellmann UG
Heinrich-Ehrhardt-Straße 14
98544 Zella-Mehlis
Tel. 03682 / 483501
mail(@)bestattung-hellmann.de
Kontakt

Bestattungsinstitut Hellmann UG
Heinrich-Ehrhardt-Straße 14
98544 Zella-Mehlis
Tel. 03682 / 483501.
mail(@)bestattung-hellmann.de
© 2018 Bestattungsinstitut Hellmann
Zurück zum Seiteninhalt